Wie programmiert man die Vingcard-Sperre?

Wie programmiert man die Vingcard-Sperre?

Wie programmiert man die Vingcard-Sperre? 1

Am besten beantwortet von

Die Programmierung eines VingCard-Schlosses umfasst eine Reihe von Schritten, bei denen Sie mit dem Schloss über ein Gerät interagieren, das als Systemcontroller oder Handheld-Serviceterminal bezeichnet wird. Dies geschieht normalerweise über das LOCKLINK-Menü, das verschiedene Optionen zum Verwalten und Konfigurieren des Schlosses bietet. Hier sind die Schritte, die Sie zur Verdeutlichung skizziert, aufgeschlüsselt und erklärt haben:

Vorbereitungen

  1. Bereiten Sie den Systemcontroller vor: Trennen Sie den Systemcontroller von der Encoderbasis. Der Encoder wird üblicherweise an einen Computer oder ein Netzwerk angeschlossen und dient der Programmierung von Schlüsselkarten. Für die direkte Interaktion mit dem Schloss benötigen Sie den tragbaren Systemcontroller.
  2. Verbinden Sie die Kontaktkarte: Schließen Sie die entsprechende Kontaktkarte an den Systemcontroller an. Eine Kontaktkarte stellt eine Verbindung zwischen der Systemsteuerung und dem Schloss her.

Programmieren des Schlosses

  1. Greifen Sie auf das LOCKLINK-Menü zu: Schalten Sie den Systemcontroller ein und greifen Sie auf das LOCKLINK-Menü zu.
  2. Wählen Sie „Programmsperre“: Drücken Sie im LOCKLINK-Menü 1 um die Option „Programmsperre“ auszuwählen.
  3. Geben Sie die Zimmernummer ein: Geben Sie die Zimmernummer des Schlosses ein, das Sie programmieren möchten, und drücken Sie Enter. Dadurch wird sichergestellt, dass das Schloss mit der richtigen Kennung programmiert wird.
  4. Erstes Einlegen der Kontaktkarte: Stecken Sie die Kontaktkarte in das Schloss. Das Schloss und die Systemsteuerung kommunizieren nun und das Schloss startet den Programmiervorgang.
  5. Befolgen Sie die Anweisungen zum Entfernen/Einsetzen der Karte:
    • Entfernen Sie die Karte: Entfernen Sie die Kontaktkarte aus dem Schloss, wenn Sie vom Systemcontroller dazu aufgefordert werden.
    • Legen Sie die Karte erneut ein: Befolgen Sie die Anweisungen des Controllers zum erneuten Einsetzen der Karte. In der Programmiersequenz kann es zu einer Reihe von Einfügungen und Entfernungen kommen.
  6. Schließen Sie den Vorgang ab:
    • Endgültige Entfernung: Entfernen Sie die Kontaktkarte, wenn der Systemcontroller die Meldung anzeigt, dass der Vorgang abgeschlossen ist (normalerweise etwa „ABGESCHLOSSEN. Drücken Sie die EINGABETASTE, um fortzufahren“).
    • Bestätigen Sie den Abschluss: Presse Enter auf dem Systemcontroller, um den Vorgang abzuschließen.
  7. Verlassen Sie den LOCKLINK-Modus: Navigieren Sie nach der Programmierung des Schlosses durch das Menü, um den LOCKLINK-Modus zu verlassen (normalerweise Option). 7).

Nach dem Programmieren

  • Testen Sie das Schloss: Nach der Programmierung empfiehlt es sich, das Schloss mit einer Schlüsselkarte zu testen, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert.
  • Batterie prüfen: Wenn sich das Schloss im Sicherheitsmodus bei niedrigem Batteriestand befand, tauschen Sie die Batterien aus, um eine Fehlfunktion des Schlosses zu verhindern.

Stellen Sie beim Programmieren von Schlössern, insbesondere in einem Hotel oder einer ähnlichen Umgebung, sicher, dass Sie die entsprechenden Sicherheitsprotokolle befolgen und dass der Zugriff auf die Systemsteuerung nur autorisiertem Personal vorbehalten ist. Sollten während des Vorgangs Probleme oder Fehlermeldungen auftreten, konsultieren Sie das Benutzerhandbuch oder wenden Sie sich an den technischen Support für Ihr spezifisches VingCard-System.

Weitere Probleme mit der Vingcard-Sperre und Fehlerbehebung finden Sie in diesem Artikel: Vingcard Door Lock Manuelle Fehlerbehebung: Schritt-für-Schritt-Anleitung!